Konjunktiv I

Verbformen

Konjunktiv I

Verwendung des Konjunktiv I

Der Konjunktiv I ist typisch für die indirekte Rede und wird hauptsächlich in der Schriftsprache benutzt. Er drückt aus, dass sich der Sprecher von einer Aussage distanziert, dass er sich also nicht sicher ist, ob etwas wahr ist oder er es für falsch hält.

z.B.

Der Sprecher berichtet von etwas:

→ Er behauptet, er gehe regelmäßig zum Arzt.

Der Sprecher ist sich nicht sicher, ob das Gesagte auch stimmt:

Sie hat mir gesagt, sie sei Krank.

Der Sprecher glaubt nicht, was man ihn sagt oder teilt eine Meinung nicht:

→ Sie findet, sie sei zu dick.

***

Bildung des Konjunktiv I Präsens

Kennzeichen des Konjunktiv I ist ein –e– in allen Formen. Alle verben bilden den Konjunktiv I mit dem gleichen Verbstamm wie das Präsens. Daran werden die Personalendungen gehängt.

spielen

ich spiel-e
du spiel-est
er spiel-e
wir spiel-en
ihr spiel-et
sie spiel-en

waschen

ich wasch-e
du wasch-est
er wasch-e
wir wasch-en
ihr wasch-et
sie wasch-en

***

Der Konjunktiv I wird häufig, besonders in der Umgangssprache, durch den Konjunktiv II (Präteritum) bzw. den Konjunktiv mit würde + Infinitiv ersetzt.

z.B. Er sagt, er gehe oft zum Arzt.

Er sagt, er ginge oft zum Arzt. (Konjunktiv II)
Er sagt, er würde oft zum Arzt gehen. (würde-Form)

werden

Konjunktiv II von werden
ich würde
du würdest
er würde
wir würden
ihr würdet
sie würden

Wenn man eine Meinung teilt, oder die Aussage eines anderen Sprechers nicht anzweifelt, benutzt man oft auch den Indikativ in der indirekten Rede, häufig auch in einem Nebensatz mit dass.

z.B. Er sagt, dass er oft zum Arzt geht.

###

Perfekt

um einen Konjunktiv in der Vergangenheit auszudrücken, benötig man das Perfekt.

z.B.

Er sagte, er habe ihr geglaubt.

Sie glaubte, wir seien bereits am Vortag angekommen.

Konjunktiv I von haben oder sein + Partizip II
Er habe geglaubt…
Wir seien angekommen…

Ausnahme: Die 1. Person Singular (ich) und Plural (wir) und die 3. Person Plural (sie) von haben werden mit dem Konjunktiv II gebildet, um Verwechslungen mit dem Perfekt Indikativ (ich habe, wir haben, sie haben) auszuchließen.

z.B. Er sagte, ich hätte ihn belogen.

Konjunktiv I von haben Ersatzform Konjunktiv II
ich hätte
du habest  –
er habe  –
wir  – hätten
ihr habet  –
sie  – hätten
Konjunktiv I von seien
ich sei
du sei(e)st
er sei
wir seien
ihr sei(e)st
sie seien

###

Futur I

z.B. Die Kollegin sagte, sie werde morgen pünktlich sein.

Konjunktiv I von werden + Infinitiv
Er werde geben…
Sie werde ankommen…

Ausnahme: Die 1. Person Singular (ich) und alle Personen im Plural (wir, ihr, sie) werden mit der Ersatzform würden gebildet, um Verwechslungen mit dem Indikativ (ich werde, wir werden, ihr werdet, sie werden) auszuchließen.

z.B. Ich sagte ihm, wir würden morgen um 11 Uhr ankommen.

Konjunktiv I von werden Ersatzform würden
ich würde
du werdest
er werde
wir würden
ihr würdet
sie würden

###

Futur II

Konjunktiv I von werden + Partizip II + haben oder sein im Infinitiv
ich werde gespielt haben
er werdest geflogen sein
er werde gegangen sein
wir werden
ihr werdet
sie werden

***

Quelle: Verbtabellen Plus Deutsch, PONS

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s