Die Modalverben

Verbformen

Die Modalverben

Die Modalverben bestimmen die Art und Weise, wie man etwas tut: gern oder nicht, freiwillig oder nicht usw. Es gibt sechs Modalverben: dürfen, können, müssen, sollen, wollen, mögen.

Modalverben kommen meist mit einem anderen Verb zusammen vor. Das zweite Verb steht dann im Infinitiv am Satzende.

z.B. Sie soll morgen nicht kommen.

***

Bei den Modalverben wird das Partizip II in den zusammengesetzten Zeiten durch den Infinitiv ersetzt, wenn sie mit einem anderen Verb zusammen vorkommen.

z.B. Sie hätte morgen kommen sollen. (nicht gesollt)

###
Die Bedeutung der Modalverben

Modalverb Bedeutung Beispiel
dürfen Erlaubnis Ich darf eis Essen.
können Möglichkeit Sie können das Auto abholen.
Fähigkeit Sie kann das Rätsel lösen.
höfliche Bitte Können Sie mir bitte helfen?
Erlaubnis Sie können mein Auto nehmen.
mögen etwas gern haben Ich mag Himbeereis.
Möglichkeit Du magst Recht haben.
müssen Notwendigkeit, Befehl oder Aufforderung Ich muss morgen wegfahren.
Du musst besser aufpassen!
sollen Aufforderung / Befehl / Zweck / Gerücht Ich soll die Schuhe putzen.
Sie soll gestohlen haben.
wollen Wille oder Absicht Sie will das Abitur machen.

***

Möchte ist im eingentlichen Sinne kein Modalverben, wird aber als solches benutzt. Es hat keinen eigenen Infinitiv und ist verwandt mit mögen.

Die Bedeutung von möchte~

Ich möchte einmal nach Paris (fahren). jemand hat einen Wunsch
Ich möchte einen Tee (trinken) beim Bestellen und Einkaufen (höflich)
Ich möchte 150 Gramm Käse (kaufen).

***

Modalverben können auch ohne Infinitiv stehen.

Ich möchte einen Tee. (gemeint ist: trinken)
Kommst du mit? Nein, ich kann nicht. (gemeint ist: mitkommen)

***

Wollen kann unfreundlich wirken. Es klingt besser, wenn man sagt:

z.B. Ich möchte noch ein Bir.

###

Die Negation der Modalverben

Max darf/soll am Wochenende nicht schwimmen. Verbot
Paul kann morgen nicht zu dir kommen. nicht möglich
Lea kann noch nicht Auto fahren. nicht fähig
Vater möchte diese Woche nicht helfen. keine Lust
Mutter muss dafür am Sonntag nicht kochen. nicht notwendig
Spinat musst du nicht essen. kein Zwang
Doris soll im Urlaub nicht so viel rauchen. nicht in Ordnung

***

Quelle: Verbtabellen Plus Deutsch, PONS

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s