Die Modalpartikeln

Adverb

Die Modalpartikeln

Mit Modal-Partikeln kann der Sprecher seinen Worten einen besonderen, oft emotionalen Ausdruck geben.

A.: „Ich muss sehr viel reisen.“

B: So? Was sind Sie denn von Beruf?

A:  „Dolmetscherin“

***

Modalpartikel Beispielsatz mögliche Sprecherhaltung
aber Das ist aber nett von Ihnen! Überraschung
bloß Was habe ich da bloß gemacht? verstärk eine Emotion
denn Wo wohnst du denn? Freundliche Nachfrage
Wie sieht es denn hier aus! Vorwurf
doch Das habe ich mir doch gedacht. Bekräftigung
Du wolltest doch gestern kommen. Erwartung wird nicht erfüllt
eben/halt So ist das eben. es ist nicht zu ändern
eigentlich Was willst du egentlich? Verstärkung besonders von Fragen
etwa Has du etwa dein Brot nicht aufgegessen? Erstaunen über eine Tatsache
ja Du bist ja schon da! Überraschung
Ich habe es ja gewusst. Bestätigung
mal Schau doch mal! Freundliche Aufforderung
Mach mal bitte das Fenster zu!
nur Es it nur ein Rest übrig. Bedauern, Einschränkung
schon Ich denke, der Brief wird schon wichtig sein. Verstärkung einer Vermutung
wohl Das habe ich wohl vergessen. Vermutung

***

Die Stellung im Satz

Die Modalpartikeln stehen immer in der Satzmitte.

1 2 Satzmitte Satzende
Peter hat ja  morgen    
Ich  habe ja  seinen Hochzeitstag vergessen
Du  sprichst aber schon gut   Deutsch!
1 Satzmitte Satzende
Komm doch bitte mal her!
  Mach doch     zu!

***

! Die Modalpartikeln stehen meist vor den Adverbien.

  • Karin wohnt doch hier drüben.

***

Quelle: PONS Grammatiktrainer Deutsch & PONS Grammatik kurz & bündig Deutsch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s