Die Temporaladverbien

Adverb
Quelle: PONS Grammatiktrainer Deutsch

Quelle: PONS Grammatiktrainer Deutsch

Die Temporaladverbien

Temporaladverbien machen Angaben zur Zeit. Sie können Zeitpunkte oder Zeiträume in Gegenwart, Vergangenheit oder Zukunft beschreiben:

***

Zeitpunkte

in der Gegenwart in der Vergangenheit
jetztIch gehe jetzt arbeiten. eben (gerade, vor ein paar Minuten) → Sie hat eben abgewaschen.
heuteHeute scheint die Sonne. gestern, vorgestern → Gestern schien die Sonne.
geradeIch wasche gerade ab. neulich, vor kurzem → Neulich habe ich abgewaschen.
da (in dem Moment) → Ich saß in der Badewanne. Da klingelte es. vorhin (= baru saja, tadi)→ Du hast vorhin nicht aufgepasst.
nun (jetzt, als nächstes) → Nun hören wir auf zu lernen. einmal (vor langer Zeit) → Es war einmal eine Zauberin …
in der Zukunft
bald, morgen, übermorgen, später, demnächst (= tdk lama lagi, segera) Wir kommen bald wieder.

***

Zeiträume

in der Gegenwart in der Vergangenheit
heutzutageDie Kinder sitzen heutzutage alle vor dem Computer. früherFrüher war alles besser.
  damals (zu der Zeit) → Damals holte man Wasser noch aus dem Brunnen.

***

Das sagt man oft:

Wo ist nur Susanne? – Die muss schon da sein, ich habe sie eben (gerade) gesehen (vor ein paar Minuten)
Wann ruft denn Karl an? – Der hat doch vorhin angerufen. (vor ein paar Stunden)
Neulich habe ich Paul, meinen alten Freund, wiedergetroffen. (vor einiger Zeit)
Wir hatten es nicht einfach, aber das Leben war damals nicht so hektisch wie heute. (zu der Zeit)
Es war einmal (einst) ein alter König, der hatte drei Söhne. (vor langer Zeit)
Früher haben die Menschen noch miteinander geredet – heute sitzem sie meistens vor dem Fernseher oder Computer.

***

da; nun

Sie las ein spannendes Buch. Da klingelte das Telefon. (in dem Moment)
Was machen wir nun (jetzt)? – Nun (jetzt) räum erst mal auf! als nächstes

***

Sie bezeichnen das Verhältnis zu einem anderen Zeitpunkt:

vorher, nachher  (= sesudahnya), seitdem, inzwischen, zuerst, danach, dann, zuletzt (akhirnya, yg terakhir) Klaus hat sein Studium abgebrochen. Seitdem fährt er Taxi.

***

… und Angaben (= keterangan) zur Vor- und Nachzeitigkeit:

vorher, erst, zuerst nachher, dann, danach
Wollen wir spazieren gehen? – Ja, aber vorher muss ich bügeln und nachher muss ich nich aufräumen.

***

Sie können die Häufigkeit angeben:

Wie oft? nie (= tidak/belum pernah), niemals (= tdk pernah), fast nie, selten, kaum, manchmal, ab und zu, oft, häufig, meistens, fast immer, immer, stets (= selalu, senantiasa)

***

oder eine Dauer (= lamanya, waktunya; jangka waktu):

schon Bist du schon fertig? (schneller als gedacht)
noch Ich bin noch nicht fertig. (es dauert etwas länger)
erst Ich werde erst nächste Woche fertig. (später als gedacht)

***

Dauer und Frequenz:

Quelle: PONS Grammatiktrainer

Quelle: PONS Grammatiktrainer

Das sagt man oft:

Wir haben uns ja ewig nicht gesehen!
Die Ostsee ist wunderschön – wir fahren immer wieder hin!
Mach doch nicht dauernd (= terus menerus) so einen Lärm!

***

Sie machen Angaben zu Tagen und Tageszeiten:

morgens, mittags, abends  Morgens mache ich Frühstück.
montags, dienstags, freitags Freitags essen wir Fisch. (immer)

***

und zu Wochen, Monaten, usw.:

täglich, wöchentlich, monatlich, jährlich

***

Quelle: PONS Grammatiktrainer Deutsch & PONS Grammatik kurz & bündig

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s