Kue Nastar mit geriebenem Käse

Rezepte
Kue Nastar mit geriebenem Käse

Kue Nastar mit geriebenem Käse

Kue Nastar ist Ananas Marmelade füllte Kekse. Diese sind sehr beliebt in Indonesien und eine popüläre Vergnügen für Eid ul-Fitr & Weihnachtsfeiern. Das indonesische Wort Nastar ist eine Abkürzung vom Holländischen Ananas Taart.

***

Für Ananasmarmelada

  • 1 große frische Ananas, schälen und pürieren
  • 1 Zimstange
  • 5 Gewürznelken
  • 200 g Zucker

Die Ananaspüree, Zimstange und Gewürznelken in die Pfanne geben, auf den Herd stellen und bei mehrmaligen umrühren langsam aufkochen lassen.

Wenn die Flüssigkeit fast verschwunden ist, Zucker dazu geben und umrühren bis die Ananasmarmelade ausreichend dick ist, um sie zu formen. Abkühlen lassen

***

Für den Teig

  • 150g Butter + 100g Margarine
  • 90g Puderzucker
  • 3 Eigelb
  • 400g Weizenmehl Type 405
  • 1 TL Vanillezucker

Butter, Margarine und Puderzucker nur kurze Zeit cremig schlagen. Das Eigelb nach und nach unterschlagen. Das Mehl und den Vanillezucker in eine Schüssel vermischen, zur Eiermasse geben und das ganze mit einem Holzrührlöffel einrühren.

Einschließend den Teg etwa 60 Minuten stehen/auskühlen lassen.

***

Für den Guss

  • 2 Eigelb, 2 TL Wasser und 2 TL Öl → vermischen
  • 75g geriebener Käse

***

Zubereitung

2013-10-03 16.53.59

Die ausgekühlte Ananasmarmelade in kleine Bällchen formen.

2013-10-03 17.34.57

Backpapier auf das Backblech legen. Eine Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben, Teigmasse darauf ca 4mm dick ausrollen und ca 48 Kreise (4cm ∅) ausstechen, jeweils ein Ananasbällchen in die Mitte legen. Danach den Teig, wie eine Kugel, schließen und auf das Blech legen.

In den auf 160 Grad vorgeheizten Ofen, auf die mittlere Ebene legen und etwa 20 Minuten backen lassen.

2013-10-03 18.23.06Aus dem Ofen nehmen. Teigumhüllte Ananas mit dem Guss einpinseln und mit geriebenem Käse verzieren. Nacheinander bei gleicher Temperatur nochmals etwa 15 Minuten fertig backen.

2013-10-03 18.45.43

Kekse herausnehmen und abkühlen lassen.

ooo0ooo

Lass es euch schmecken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s