die Zeitenfolge

Satz

Gleichzeitigkeit, Vorzeitigkeit, Nachzeitigkeit

Zwischen Haupt- und Nebensätzen besteht immer ein bestimmtes Zeitverhältnis: entweder Vorzeitigkeit, Gleichzeitigkeit oder Nachzeitigkeit. Mit den sechs verschiedenen Zeiten können wir diese verschieden Zeitverhältnisse ausdrücken.

Im folgenden Schaubild wurden die sechs verschiedenen Zeiten an einem Zeitstrahl aufgereihnt (= merangkai). Hier können wir sehen wp die Zeiten in der zeitlichen Reihenfolge einzuordnen sind.

2014-04-15 06.28.51

***

Vorzeitigkeit

Die Handlung im Nebensatz findet vor der Handlung im Hauptsatz statt.

Nebensatz Hauptsatz
Nachdem Kevin aufgestanden war ging er duschen
Plusquamperfekt Präteritum

In diesem Beispielsatz finden die Handlungen von Haupt- und Nebensatz beide in der Vergangenheit statt. Aber die Handlung im Nebensatz lief noch vor der Handlung im Hauptsatz ab (ablaufen= sudah selesai). Denn zuerst stand Kevin auf und erst danach ging er duschen. Da die Handlung des Hauptsatzes im Präteritum stattfand, benötigen wir für die Handlung des Nebensatzes eien Zeitform, die ausdrückt, dass die Handlung des Nebensatzes noch früher stattfand: das Plusquamperfekt.

***

Gleichzeitigkeit

Die Handlung im Nebensatz findet gleichzeiti mit der Handling im Hauptsatz satt.

Nebensatz Hauptsatz
Als Kevin duschte, klingelte es an der Tür
Präteritum → Präteritum

Zum selben Zeitfpunkt, als Kevin unter der Dusche stand, klingelte es an der Tür. Die Handlugen im Haupt- und im Nebensatz fanden also gleichzeitig statt; deshalb wird im Haupt- und Nebensatz auch dieselbe Zeit benutzt. Bei diesem Beispiel das Präteritum.

***

Nachzeitigkeit

Die Handlung im Nebensatz findet nach der Handlung im Hauptsatz statt.

Nebensatz Hauptsatz
Als Kevin zur Tür kam, war Kai schon wieder gegangen.
→ Präteritum → Plusquamperfekt

Die Handlung des Nebensatzes, „Als Kevin zur Tür kam“ fand erst erst nach der Handlung des Hauptsatzes statt. Denn zuerst ging Kai fort und erst danach kam Kevin an die Tür. Deshalb werden im Haupt- und im Nebensatz auch unterschiedliche Zeiten benutzt: das Plusquamperfekt und das Präteritum. das Plusquamperfekt im Hautpsatz drückt aus, das die Handlung vor der Handlung des Nebensatzes stattfand.

Zeitverhältnisse lassen sich nicht nur mithilfe von Haupt- und Nebensätzen ausdrücken. Auch in Satzreihen aus Hauptsätzen verwenden wir verschiedene Zeiten, um die Reihenfolge der Handlungen deutlich zu machen. Beispiele:

  • Roland freute sich. Er hatte im Lotto gewonnen.
  • Letzte Nacht hat es geschneit. Jetzt ist alles weiβ.

***

Quelle: PONS Deutsche Grammatik & Rechtschreibung ISBN 978-3-12-561779-7

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s